Man muss den Dingen
die eigene, stille, ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt ….

Rainer Maria Rilke


Uschi Strobel


Seit einigen Jahren unterstütze ich Heidi Hafen im Hintergrund bei der Organisation ihrer Kurse und habe so die Meditation des Tanzes kennengelernt.

Schritt für Schritt konnte ich diese Welt für mich entdecken und erlebe, dass sie mir Antworten bietet auf meine Lebensfragen.

In der Meditation des Tanzes bewege ich mich in feststehenden Choreographien, in Formen, die mich aber nicht einengen, die sich nach innen weiten, die mir ein Wachsen und Reifen erlauben und die mir Räume öffnen, in denen ich hinter die Symbolik schauen kann. Das sind Momente, in denen aus meinem Inneren eine Erkenntnis aufsteigt, eine Offenbarung.

Ich habe von 2010 – 2012 die 3-jährige Ausbildung bei Heidi Hafen und Marianne Baumann, beide Lehrbeauftragte beim Ausbildungsinstitut Meditation des Tanzes – Friedel Kloke-Eibl, absolviert. 2018/19 habe ich das Aufbaustudium am Ausbildungsinstitut gemacht und nehme seither Unterricht in klassischem Tanz.

Nun wage ich eigene Schritte und biete Kurse an, im Vertrauen darauf, dass ich etwas von meiner Begeisterung und meinem Berührtsein weitergeben kann.

Ich freue mich sehr, dass ich an dieser Stelle meine eigenen Angebote vorstellen darf:

17. – 19. Januar 2020
Tanzseminar in Interlaken (CH) – in Zusammenarbeit mit Daniela Siegrist
Flyer »


14. März 2020
Tanztag in Vaihingen/Enz (D)
Flyer kommt in Kürze

17. – 20. September 2020
Meditation des Tanzes und Feldenkrais in Ilanz (CH) – in Zusammenarbeit mit Edith Wälti
Flyer kommt in Kürze

26. September 2020
Tanztag in Vaihingen/Enz (D)
Flyer kommt in Kürze